Neuer Friedensrichter für Luzern

Neuer Friedensrichter von Luzern ist Hanspeter Herger. Herger ist am Dienstag vom Kantonsrat zum Nachfolger von Margaretha Reichlin gewählt worden, die nach 17 Jahren demissionierte.

Drucken
Teilen
Hanspeter Herger wird neuer Friedensrichter. (Bild: Maria Schmid/Neue LZ)

Hanspeter Herger wird neuer Friedensrichter. (Bild: Maria Schmid/Neue LZ)

Bei einem absoluten Mehr von 54 Stimmen wurde Herger mit 90 Stimmen gewählt. 16 Stimmen entfielen auf andere Personen.

Gegen eine Wahl Hergers hatte sich die SVP gewandt. Dies, weil er trotz der Wahl in eine Gerichtsbehörde weiter als SP-Einwohnerrat von Emmen tätig sei. Die SP wies darauf hin, dass es für eine kleine Fraktion eines Gemeindeparlamentes nicht einfach sei, rasch die Nachfolge zu regeln.

Ferner wählte der Kantonsrat Marius Wiegandt (SVP) zum neuen Vizepräsidenten des Obergerichtes und Peter Arnold (FDP) zum neuen Oberrichter. Die parteilose Pascal Heller wird zudem neue Staatsanwältin.

sda