Neuer Geschäftsleiter für Caritas Luzern

Daniel Furrer wird neuer Geschäftsleiter der Caritas Luzern. Der 49-jährige Luzerner SP-Politiker tritt am 12. Oktober 2020 die Nachfolge von Thomas Thali an, der das Hilfswerk Ende Mai verlassen hat.

Drucken
Teilen
Daniel Furrer, der neue Geschäftsleiter der Caritas Luzern.

Daniel Furrer, der neue Geschäftsleiter der Caritas Luzern.

Bild: PD

(sda) Wie Caritas Luzern am Freitag mitteilte, verfügt Furrer über eine breite Berufserfahrung und diverse Weiterbildungen. Aktuell ist er stellvertretender Geschäftsleiter des Schweizerischen Arbeiterhilfswerks (SAH) Zentralschweiz. Zuvor hatte er etwa bei der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV), als freier Journalist und für das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) gearbeitet.

Furrer gehört zudem seit 2011 als Mitglied der SP dem Grossen Stadtrat von Luzern an. Diesen hatte er 2018/19 präsidiert.

Caritas Luzern befindet sich zur Zeit in einer Reorganisation. Das katholische Hilfswerk hatte letzte Woche mitgeteilt, dass es Stellen abbauen muss und aus Kostengründen den Standort Luzern aufgibt und diesen mit dem in Littau zusammenlegt. Zudem wird der Caritas Markt in Sursee geschlossen.

Mehr zum Thema