Sonnenbergbahn: Neuer Präsident gesucht

Die Sonnenbergbahn in Kriens muss einen neuen Verwaltungsratspräsidenten suchen.

Hören
Drucken
Teilen

Pius Amrein

Der bisherige Präsident, der frühere Krienser Gemeindeammann Bruno Peter, musste Anfang Jahr seine Aufgaben abtreten, teilte die Stadt Kriens, Hauptaktionärin der Sonnenbergbahn, am Donnerstag mit. Grund seien gesundheitliche Probleme.

Interimistisch übernimmt der Krienser Bauvorsteher Matthias Senn (FDP) die Leitung des Verwaltungsrats. Der restliche Verwaltungsrat werde die Aufgaben unter sich aufteilen und die operative Betriebsleitung unterstützen. Für die Generalversammlung der Sonnenbergbahn Ende Juni soll der Verwaltungsrat Wahlvorschläge für das Präsidium ausarbeiten. Bruno Peter war 25 Jahre lang Verwaltungsratspräsident. Seine Verdienste seien enorm und sollen an der Versammlung gewürdigt werden. (std)