Neues «ibis»-Hotel in Luzern eröffnet

In der Stadt Luzern ist das erste Hotel der Marke «ibis Styles» eröffnet worden. Das neue Haus wird von der Hotelgruppe Accor betrieben.

Drucken
Teilen
Blick in ein Zimmer im neuen Hotel ibis Styles. (Bild: PD)

Blick in ein Zimmer im neuen Hotel ibis Styles. (Bild: PD)

An der Friedenstrasse 8 in Luzern, wo früher das Hotel NH beheimatet war, wurde ein neues Hotel eröffnet. Das «ibis Styles» ist laut Medienmitteilung vom Montag eine auf Design ausgerichtete Economy-Hotelmarke des Hotelkonzerns Accor. Es beschäftigt 27 Mitarbeiter unter Direktor Peter Tanner, der früher bereits das Hotel ibis Luzern Kriens geführt hat. Eigentümer ist der Immobilienfonds AXA Immovation Institutional.

Accor Schweiz betreibt das Hotel seit Januar 2012 als Filialbetrieb im Rahmen eines Mietvertrags. Die laufenden Renovationsarbeiten werden noch bis Ende März dauern. Das Hotel umfasst 115 Zimmer, ein Restaurant, eine Bar und sechs Konferenzräume.

In der Schweiz betreibt Accor derzeit 44 Hotels verschiedenster Marken. In der Region Luzern gibt es bislang das Hotel «ibis» Luzern Kriens und das «Etap Hotel» Luzern City. Dieses wird im Laufe von 2012 zum «ibis budget» Luzern City.

pd/bep