Neun Medaillen für Zentralschweizer Talente an Schweizer Berufsmeisterschaften

20 der insgesamt 60 Schweizer Meister wurden in den vergangenen fünf Tagen gekürt, die 40 restlichen Titel werden bis im November vergeben. Sechs Medaillen –darunter zweimal Gold – holten sich Luzerner Berufstalente, während die Kantone Uri, Schwyz und Zug jeweils eine Medaille erhielten.

Drucken
Teilen
Madlen Portmann, Drucktechnologin, siegte in ihrem Beruf.
9 Bilder
Thomas Gassmann, Informatiker, holte sich Gold in der Disziplin «IT Software Solutions for Business».
Kilian Schmid, Fachmann Gesundheit, holte sich in Zürich Silber.
Tobias Aecherli,Gärtner, erhielt im Garten- und Landschaftsbau Silber.
Roman Herger, Gärtner, erhielt im Garten- und Landschaftsbau ebenfalls Silber.
Cyrill Dörig, Restaurantfachmann, war Zweitplatzierter.
Nico Moser, Plattenleger, hat sich den dritten Platz erkämpft.
David Hodel, Informatiker, wurde in der Disziplin «IT Software Solutions for Business» Drittplatzierter.
Yannick Henggeler, Automobil-Mechatroniker, holte sich Bronze.

Madlen Portmann, Drucktechnologin, siegte in ihrem Beruf.

Bild: Chris Iseli/ SwissSkills (Aarau, 10. September 2020)

(sok) Unter normalen Umständen hätten die diesjährigen Schweizer Berufsmeisterschaften «SwissSkills» vergangene Woche in Bern stattfinden sollen. An dem Grossevent hätten sich junge Berufsleute in 75 verschiedenen Berufen messen sollen, 120'000 Besucherinnen und Besucher wurden erwartet. Aufgrund der Corona-Pandemie finden die Berufsmeisterschaften nun in nur 60 Berufen und in mehreren Schweizer Städten sowie über mehrere Monate verteilt statt. Der Grossevent wurde ins Jahr 2022 verschoben. 20 der insgesamt 60 Schweizer-Meister-Titel wurden nun bereits vergeben.

Zwei Luzerner Schweizer-Meister

Auch neun Zentralschweizer Nachwuchstalente holten sich Medaillen, wie die Stiftung «SwissSkills» in einer Medienmitteilung schreibt. Sechs Medaillen gingen an den Kanton Luzern, darunter befinden sich auch zwei Goldmedaillen. Als Schweizer Meister bzw. Meisterin dürfen sich die Drucktechnologin Madlen Portmann (Escholzmatt) und der Informatiker Thomas Gassmann in der Disziplin «IT Software Solutions for Business» nennen. Mit Kilian Schmid, der als Fachmann Gesundheit in der Hirslanden Klinik St. Anna arbeitet, schaffte es zudem zum ersten Mal ein Mann auf das Podest der besten Fachangestellten Gesundheit, wie die Klinik mitteilte. An die Kantone Uri, Schwyz und Zug ging jeweils ebenfalls eine Medaille.

In 40 der 60 teilnehmenden Berufe sind die Schweizer Berufsmeisterschaften die Selektionsrunde für die Teilnahme an den Weltmeisterschaften 2021 in Schanghai.

Das sind die bisherigen Zentralschweizer Medaillengewinner

  • Gold: Madlen Portmann (Escholzmatt, LU), Drucktechnologin
  • Gold: Thomas Gassmann (Uffikon, LU), Informatiker «IT Software Solutions for Business»
  • Silber: Kilian Schmid (Küssnacht am Rigi, LU), Fachmann Gesundheit
  • Silber: Tobias Aecherli (Reiden, LU), Gärtner
  • Silber: Roman Herger (Seedorf, UR), Gärtner
  • Silber: Cyrill Dörig (Buttisholz, LU), Restaurant-Fachmann
  • Bronze: David Hodel (Ettiswil, LU), Informatiker «IT Software Solutions for Business»
  • Bronze: Nico Moser (Bettnau, SZ), Plattenleger
  • Bronze: Yannick Henggeler (Oberägerei, ZG), Automobil-Mechatroniker
Mehr zum Thema