NEXTBIKE: Luzern erhält 140 neue Mietvelos

140 Mietvelos an 55 Standorten: Die Stadt Luzern bläst zur Velo-Offensive und lanciert ein neues Verleihsystem. Dank eines Vorstoss der Grünen.

Drucken
Teilen
So sehen die neuen Velos der Firma Nextbike aus. (Bild Markus Bachmann/pd) (Bild: PD/Markus Bachmann)

So sehen die neuen Velos der Firma Nextbike aus. (Bild Markus Bachmann/pd) (Bild: PD/Markus Bachmann)

Die Velos der Firma Nextbike können jeden Tag rund um die Uhr in Selbstbedienung gemietet. Die Ausleihe erfolgt per Telefon oder im Internet, wie die Stadt Luzern in einer Mitteilung schreibt.

Auch Agglomeration profitiert
Insgesamt werden 140 Velos an 55 Standorten in Luzern, teilweise auch in Horw, Kriens und Emmen bereitgestellt. Die Stadt Luzern stellt die Veloparkplätze kostenlos zur Verfügung. Die Velos können an einem beliebigen Standort wieder zurückgegeben werden.

Pilotversuch über 2 Jahre
Die Stadt Luzern sieht im automatischen Verleihsystem eine Chance, den Veloverkehr im urbanen Raum sichtbarer zu machen sowie neue Nutzer zu bringen. Die Stadt unterstützt Massnahmen, die dazu beitragen, die Strassen zu entlasten, wie es weiter heisst. Der Pilotversuch ist vorerst auf eine Dauer von zwei Jahren bewilligt. Ab Anfang Mai sollen die Velos bereitstehen.

Motion der Grünen
Die Bewilligung des Pilotversuchs ist die Antwort der Stadt auf eine Motion von Korintha Bärtsch namens der G/JG-Fraktion vom 8. Mai 2009. Darin wird der Stadtrat aufgefordert, dem Parlament einen Bericht, allenfalls einen Bericht und Antrag, vorzulegen, der die Einrichtung eines solchen automatischen Verleihsystems in Luzern vorsieht.

rem