Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

NOTTWIL: Autofahrer fährt nach Unfall weiter – ohne sich um den Schaden zu kümmern

Am Dienstagmorgen kam es in Nottwil, Bühl, zu einer Streifkollision zwischen einem Auto und einem Lieferwagen. Der Autofahrer fuhr anschliessend weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.
Symbolbild (Symbolbild Polizei)

Symbolbild (Symbolbild Polizei)

Um circa 08:30 Uhr fuhr am Dienstagmorgen ein Lieferwagen von Oberkirch her in Richtung Ruswil. Im Gebiet Bühl 2 in Nottwil kam es zu einer Streifkollision mit einem entgegenkommenden Personenwagen. Der unbekannte Lenker des Personenwagens fuhr nach der Kollision weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Aufgrund von zurückgebliebenen Fahrzeugteilen dürfte es sich laut der Luzerner Polizei um einen dunklen VW Amarok handeln. Das Fahrzeug dürfte auf der linken Seite eine Beschädigung aufweisen.

Die Luzerner Polizei sucht den unbekannten Lenker des VW Amarok oder Personen, welche den Unfall beobachtet haben und Angaben zum unbekannten Fahrzeug machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

pd/gub

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.