NOTTWIL: Neue Stiftungsräte der Paraplegiker-Stiftung

Helen Leumann-Würsch, Jacqueline Blanc, Susy Brüschweiler, Christian Betl, Kuno Schedler und Erwin Zemp gehören neu dem Stiftungsrat der Schweizer Paraplegiker-Stiftung an.

Drucken
Teilen
Helen Leumann-Würsch ist zusammen mit fünf weiteren Personen neu Mitglied des Stiftungsrates der Schweizer Paraplegiker-Stiftung. (Archivbild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Helen Leumann-Würsch ist zusammen mit fünf weiteren Personen neu Mitglied des Stiftungsrates der Schweizer Paraplegiker-Stiftung. (Archivbild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Die Erneuerung im Stiftungsrat der Schweizer Paraplegiker-Stiftung (SPS) geht vorwärts. Stiftungsratspräsident Daniel Joggi, Vizepräsident Fibo Deutsch und Mitglied Heinz Frei erhalten Unterstützung von sechs Persönlichkeiten aus der West- und der Deutschschweiz – von Fussgängern und Rollstuhlfahrern, heisst es in einer Mitteilung der SPS.

FDP-Ständerätin Helen Leumann-Würsch nimmt Einsitz für den Verwaltungsrat des Schweizer Paraplegiker-Zentrums. Jacqueline Blanc erlitt vor 41 Jahren einen Schlaganfall und sitzt seither als Paraplegikerin im Rollstuhl. Die Zürcher Unternehmerin Susy Brüschweiler leitet seit 15 Jahren als CEO die SV Group AG.

Treuhänder, Professor und Lebensberater
Die Schweizer Paraplegiker-Vereinigung ist neu mit ihrem Zentralvorstand-Präsidenten Christian Betl vertreten. Der 38-jährige Österreicher sitzt im Rollstuhl, arbeitet als Treuhänder und lebt in Steinach. Kuno Schedler vertritt die Schweizer Paraplegiker-Forschung im Stiftungsrat. Der 48-Jährige ist Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Uni St. Gallen. Erwin Zemp arbeitet in der Schweizer Paraplegiker-Vereinigung in der Lebensberatung. Seit einem Verkehrsunfall vor 33 Jahren ist der 54-jährige Luzerner querschnittgelähmt.

Die Stabübergabe des zurückgetretenen Stiftungsratspräsidenten Bruno Frick an seinen Nachfolger Daniel Joggi habe bereits stattgefunden, heisst es in der Mitteilung weiter. Die demissionierten Stiftungsräte Ernst Kohler, Josef Meier und Victor Schmid sind noch bis Ende Januar 2010 im Amt.

ana