Oberkirch: Ernst Roth erneut Gemeindepräsident

In der Gemeinde Oberkirch sind alle fünf Kandidaten im ersten Wahlgang gewählt worden. Die Wahlbeteiligung lag bei knapp 30 Prozent.

Drucken
Teilen

Mit den am meisten erhaltenen Stimmen (633) vertritt Andreas Grüter (CVP) erneut das Ressort Finanzen. Ernst Roth (CVP) ist mit 591 Stimmen in seinem Amt als Gemeindepräsident bestätigt worden.

Sacha Heller (FDP, 491 Stimmen) und Hans-Jörg Luginbühl (CVP, 585 Stimmen) besetzen erneut die Ressorts Bildung und Kultur, respektive Bau und Umwelt. Neu im Gemeinderat ist Ruth Bucher (FDP, 563 Stimmen) vertreten.

Das absolute Mehr lag bei einer Wahlbeteiligung von knapp 30 Prozent im Minimum bei 259, im Maximum bei 325 Stimmen.

pd/chg