Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

OBERKIRCH: Fachsimpeln über Schweizer Transportlegenden

Ob als Last- wagen oder Postauto: Saurer-und Berna-Fahrzeuge prägten einst das Strassenbild. Am Samstag liessen sie das Herz Tausender höherschlagen.
Hannes Bucher
Saurer-Fahrzeuge ziehen nach wie vor viele Interessierte an – so wie hier am 30. Saurer-Treffen auf dem Campus Sursee in Oberkirch. (Bild Nadia Schärli)

Saurer-Fahrzeuge ziehen nach wie vor viele Interessierte an – so wie hier am 30. Saurer-Treffen auf dem Campus Sursee in Oberkirch. (Bild Nadia Schärli)

Da stehen sie – herausgeputzt, in Reih und Glied – auf dem Gelände des Campus Sursee am 30. Saurer-Treffen: Postautos, Busse, Lastwagen, Spezialfahrzeuge für die Feuerwehr, das Militär. Auf dem Weg nach Oberkirch waren sie wieder einmal auf den Schweizer Strassen unterwegs. Während vieler Jahrzehnte haben sie dieses Strassenbild mitgeprägt, der Sound ihrer kräftigen Dieselmotoren hat im Strassenlärm des letzten Jahrhunderts den Ton angegeben. So vielfältig ihr äusseres Erscheinungsbild daherkommt: Die über 300 abgestellten Fahrzeuge entstammen allesamt den legendären Saurer-Werken in Arbon oder den Berna-Werken in Olten – sie sind eindrückliche Zeugen der Schweizer Industriegeschichte. Viele der Prunkstücke sind inzwischen museal geworden. Sie wurden und werden als Liebhaberfahrzeuge mit enormem Aufwand unterhalten und so für die Zukunft gerettet. Aber noch nicht alle sind Old­timer: Zwar haben im Jahr 1983 die letzten zivilen Nutzfahrzeuge die Saurer-Werke verlassen, aber noch immer stehen Saurer-Nutzfahrzeuge da und dort im täglichen Einsatz und verrichten ihre Transportdienste.

Ein kostspieliges Hobby

Die motorisierten Zeitzeugen üben denn auch eine grosse Faszination aus. Tausende Interessierte strömten am vergangenen Samstag auf das Gelände des Campus Sursee. Die Besitzer der Fahrzeuge standen mit Stolz bei ihren Fahrzeugen. Da war etwa der Krienser Kaspar Bechter mit seinem prächtigen Saurer-Alpenwagen II, Baujahr 1954, bestückt mit einem Vierzylindermotor, in Reihe und einem Hubraum von 5,3 Litern. Natürlich sei der Unterhalt eines solchen Bijous ein aufwendiges und auch kostspieliges Hobby. Der gelernte Mechaniker konnte aber vieles selber reparieren. Nun bietet er mit seinem historischen Alpenwagen Ausfahrten an.

Längst sind es nicht nur Männer, welche die glänzenden Dinger bestaunen. Auch Frauen waren vor Ort und redeten teils fachkundig mit. «Ja, es gibt auch diverse Besitzerinnen und Chauffeusen von Oldtimer-Fahrzeugen», sagt Markus Brunner vom OK. Anita Stäheli aus Roggwil TG chauffiert zwar die drei Saurer-Fahrzeuge nicht selber, die auf ihrem Bauernhof zu Hause stehen, dies mache ihr Mann. Als Lohnunternehmer haben die Stähelis ihre Fahrzeuge immer noch im täglichen Einsatz. Nächste Woche aber wird das eine buchstäblich zweckentfremdet: Dann geht es nämlich auf Ferienfahrt. Fahrten über den Brünig, die Berner und die Bündner Pässe sind geplant. Schön gemächlich und mit dem Saurer-Motoren-Sound in den Ohren. «Mit der blauen Nummer dürfen wir auch am Sonntag fahren», sagt Martin Stäheli.

Grosszügige Luzerner Gastgeber

«Sehr zufrieden» sind die Organisatoren mit dem Jubiläumsanlass. «Es ist das grösste nationale Oldtimertreffen für historische Nutzfahrzeuge», sagt Markus Brunner. Gleichzeitig rühmt er die Luzerner Gastgeber: Ohne die Grosszügigkeit der Campus-Leitung und ohne die vielen freiwilligen Helfer vor Ort wäre der Anlass so nicht möglich. «Wir sind dankbar dafür und sind zuversichtlich, dass wir auch im nächsten August wieder da sein können.»

Hannes Bucher

Impression vom Saurer und Berna- Lastwagen Oldtimertreffen. (Bild: Nadia Schärli)
Martin und Antia Stäheli reisen mit dem Saurer Krahnlastwagen in die Ferien. (Bild: Nadia Schärli)
Willi Lüthi und Fritz Hummel sind Postautofreaks. (Bild: Nadia Schärli)
Andreas Ritter wird befragt - er besitzt das Postauto. (Bild: Nadia Schärli)
Am Saurer und Berna- Lastwagen Oldtimertreffen in Sursee. (Bild: Nadia Schärli)
Am Samstag fand das Saurer und Berna- Lastwagen Oldtimertreffen in Sursee statt. (Bild: Nadia Schärli)
Am Saurer und Berna- Lastwagen Oldtimertreffen in Sursee. (Bild: Nadia Schärli)
Impression vom Saurer und Berna- Lastwagen Oldtimertreffen am Samstag. (Bild: Nadia Schärli)
8 Bilder

Saurer und Berna- Lastwagen Oldtimertreffen

Mehr Bilder zum 30. Saurer-Treffen finden Sie unter www.luzernerzeitung.ch/bonus

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.