Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

OBERKIRCH: Geländer und Auto gerammt – und weggefahren

In Oberkirch ist ein unbekannter Wagen gegen ein Geländer und ein parkiertes Auto gefahren. Danach beging der Lenker Fahrerflucht.
Das beschädigte, parkierte Auto, das vom unbekannten Unfallverursacher angefahren worden ist. (Bild Luzerner Polizei)

Das beschädigte, parkierte Auto, das vom unbekannten Unfallverursacher angefahren worden ist. (Bild Luzerner Polizei)

Am Samstag, 6. Februar, fuhr ein unbekannter Autofahrer kurz nach 3 Uhr morgens mit seinem dunkelroten Wagen auf der Bahnstrasse von Sursee in Richtung Oberkirch. Wie die Luzerner Polizei mitteilt, kam das Auto auf der vereisten Strasse ins Schleudern und prallte auf der Höhe des Wohnhauses Bahnstrasse 9 gegen ein Geländer und einen parkierten Wagen.

Der Lenker des Unfallautos entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Beim Unfall entstand ein Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken.

Der gesuchte, dunkelrote Wagen müsste im Frontbereich stark beschädigt sein. Personen, die Angaben zum unbekannten Lenker und seinem dunkelroten Wagen oder zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Luzerner Polizei unter der Telefonnummer 041 248 81 17 in Verbindung zu setzen.

ana

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.