Oberkirch: Velofahrerin von Auto touchiert und verletzt – Lenker fährt einfach weiter

Auf der Renzligenstrasse in Oberkirch hat ein Auto beim Vorbeifahren eine Velofahrerin touchiert. Diese kam zu Fall und verletzte sich beim Sturz. Der unbekannte Autolenker fuhr weiter, ohne seine Angaben zu hinterlassen.

Drucken
Teilen

(zim) Am vergangengen Freitag fuhr eine Velofahrerin um zirka 11.20 Uhr auf der Renzligenstrasse von Grosswangen Richtung Sursee. Im Gebiet Engelweid in Oberkirch wurde sie von einem dunklen Auto überholt, wie die Luzerner Polizei am Dienstag mitteilte. Dabei touchierte das Auto die Velofahrerin, die Lenkerin kam zu Fall und verletzte sich beim Sturz. Der unbekannte Autofahrer fuhr weiter, ohne anzuhalten.

Polizei sucht nach Zeugen

Die Luzerner Polizei sucht den unbekannten Lenker des dunklen Autos oder Personen, welche den Unfall beobachtet haben und Angaben zum gesuchten Fahrzeug machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 bei der Polizei zu melden.

Mehr zum Thema

Luzerner Mountainbiker stirbt nach Sturz oberhalb von Biel

Ein Mountainbiker aus dem Kanton Luzern ist am Samstag sechs Tage nach einem Sturz bei Biel in einem Spital verstorben. Der 56-jährige Mann stürzte auf der Fahrt von Magglingen nach Biel etwas oberhalb der Uhrenstadt auf einem offiziellen Bike-Trail.

Brand eines Schuppens in Engelberg

Am Montagmorgen brannte in Engelberg ein Schuppen nieder, ein zweiter kam in Kontakt mit dem Feuer. Das nebenstehende Wohngebäude konnte aber geschützt werden.