OBERKULM: Rennvelofahrer stirbt nach Kollision mit Laster

Im aargauischen Oberkulm wollte ein Lastwagenchauffeur links abbiegen. Da kam es zu einer Kollision mit einem Rennvelofahrer, die tödlich verlief.

Drucken
Teilen
(Symbolbild Neue Luzerner Zeitung)

(Symbolbild Neue Luzerner Zeitung)

Am Donnerstag kurz vor 15 Uhr wollte in Oberkulm ein Lastwagenchauffeur mit seinem Gefährt vom Schürmattzubringer nach links auf die Hauptstrasse Richtung Zetzwil einbiegen, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt. Dabei kam es mit einem Rennvelofahrer, der auf dem parallel zur Hauptstrasse verlaufenden Radweg Oberkulm - Zetzwil unterwegs war, zur Kollision.

Der 48-jährige, im Kantons Luzern wohnhafte Radfahrer wurde schwer verletzt und verstarb auf der Unfallstelle. Der Unfallhergang ist nach wie vor unklar und Gegenstand der eingeleiteten Untersuchung. Während der Tatbestandsaufnahme wurde der Verkehr durch die Feuerwehr örtlich umgeleitet.

scd