ÖFFENTLICHER VERKEHR: VBL hat neu eine Kommunikations-Beauftragte

Auf den 1. August tritt Silja Husar bei der VBL AG die neu geschaffene Stelle als Kommunikations-Beauftragte an.

Drucken
Teilen
Silja Husar. (Bild VBL/pd)

Silja Husar. (Bild VBL/pd)

Die 30-jährige Zugerin Silja Husar war bis jetzt als Radiostimme bei Radio Pilatus bekannt. Nun wird sie Kommunikations-Beauftragte der VBL AG, wie das Unternehmen mitteilt. In ihrer neuen Funktion wird sie die Verantwortung für die interne sowie die externe Kommunikation haben und auch weitere kommunikative Aufgaben übernehmen, wie es weiter heisst.

Husar wurde im Rahmen eines Evaluationsverfahrens ausgewählt, auf die Stelle hatten sich rund 70 Interessenten gemeldet. Sie kenne aufgrund ihrer bisherigen Tätigkeiten die Medienszene in der Stadt und der Region Luzern gut, schreibt die VBL.

Silja Husar verfügt über einen Studienabschluss in Publizistik- und Medienwissenschaften und bildet sich seit Mitte 2009 berufsbegleitend an der Hochschule Luzern im Bereich Kommunikation weiter. Ihre ersten journalistischen Erfahrungen sammelte sie bereits 2002 beim Zentralschweizer Privatsender Radio Sunshine.

ana