OHMSTAL: Auto rammt Strassentafel – Fahrer lässt es bergen und flüchtet

Ein Autofahrer ist in Ohmstal von einer Nebenstrasse abgekommen und hat eine Strassentafel umgefahren. Danach halfen ihm mehrere Personen, das Auto zu bergen. Anschliessend beging er Fahrerflucht.

Drucken
Teilen
Das Auto rammte eine Kurvenblende samt Betonsockel aus dem Boden. (Bild: Luzerner Polizei (Ohmstal, 16. Januar 2016))

Das Auto rammte eine Kurvenblende samt Betonsockel aus dem Boden. (Bild: Luzerner Polizei (Ohmstal, 16. Januar 2016))

Am Montagabend, zwischen 18 und 19.50 Uhr, fuhr ein Autolenker von Ohmstal auf der Nebenstrasse Richtung Gettnau. Bei der Liegenschaft Oberhof, in der starken Linkskurve geriet das Fahrzeug von der Strasse und rammte dabei eine Kurvenblende samt Betonsockel aus dem Boden. Das Fahrzeug dürfte stark beschädigt sein, wie die Luzerner Polizei am Montag mitteilte.

Das Auto wurde von mehreren Personen geborgen. Der Unfallverursacher beging Fahrerflucht. Inzwischen hat er sich bei der Polizei gemeldet.

pd/zim