OLD WEST COUNCIL: Cowboys stürmen Meierskappel

2000-3000 Aktive und Schaulustige besuchten das Country-Festival in Meierskappel. Die Organisatoren hatten eigens eine Westernstadt aufgebaut.

Drucken
Teilen
Cowboys und Indianer am Country- und Western Festival in Meierskappel. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Cowboys und Indianer am Country- und Western Festival in Meierskappel. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

«Es war ein sehr gutes Wochenende», sagt OK-Chef Billy Shwyzer. Zwischen 2000 und 3000 Aktive und Schaulustige seien beim Old West Council dabei gewesen – für das Country-Festival hatten die Organisatoren eigens eine Westernstadt aufgebaut. Besonders gut seien der Banküberfall und der Festgottesdienst angekommen. Aber auch der Nord-Süd-Staaten-Krieg war einer der Höhepunkte.

Besonders freut sich Schwyzer über das Publikum, das teils extra von weit her in die Westernstadt gekommen ist: «Wir haben ein riesiges Einzugsgebiet, selbst aus Deutschland und Frankreich kommen die Leute.»

red