Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Rezept

Omeletten mit Racelettekäse

Zutaten für 4 bis 6 Personen
Susanne Balli
  • 150 g Vollkornmehl
  • 150 g Dinkelmehl hell
  • 1 KL Salz
  • 6 Eier
  • 3 dl Milch
  • 3 dl Wasser
  • 1 EL Öl
  • Racelettekäse in mehreren dünnen Scheiben
  • 2 EL Bratbutter

Zubereitung

Mehl in eine grosse Schüssel geben, Salz beifügen und vermischen. Eier, Milch und Wasser in einem grossen Messbecher gut verrühren. Mulde ins Mehl formen, Eier-Milch-Wasser in Mulde geben und von innen her mit dem Schwingbesen kräftig verrühren, bis der Teig glatt und frei von Klümpchen ist. Öl zufügen und nochmals umrühren. Teig 30 Minuten zugedeckt ruhen lassen. Wenig Bratbutter in Bratpfanne erhitzen. Wenig Omelettenteig in die Pfanne geben und die Pfanne etwas hin und her schwenken, so dass die ganze Fläche mit Teig bedeckt ist. Eine Scheibe Racelettekäse in die Mitte legen und über den Käse nochmals etwas Teig geben. Omelette bei mittlerer Hitze braten, bis sie rund um den Käse fest ist. Sorgfältig wenden und auf der zweiten Seite ebenfalls kurz braten. Vorgang mehrmals wiederholen. Die fertigen Omeletten auf Platte legen (allenfalls gefaltet) und im Ofen bei zirka 80 Grad warm stellen. (sb)

An dieser Stelle erscheinen regelmässig Rezepte auf Basis regionaler und saisonaler Zutaten.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.