«Opera» zieht Urteil weiter

Muss der Nachtklub Opera am Hallwilerweg künftig früher schliessen? Darüber soll nun das Verwaltungsgericht entscheiden.

Drucken
Teilen
Der Club Opera muss samstags um 0.30 Uhr schliessen (Karikatur Jals).

Der Club Opera muss samstags um 0.30 Uhr schliessen (Karikatur Jals).

Nachdem die Gastgewerbe- und Gewerbepolizei des Kantons Luzern im Frühling 2011 entschieden hatte, dass der Partybetrieb von Samstag auf Sonntag künftig um 0.30 Uhr beendet werden soll, hatten die «Opera»-Besitzer Beschwerde beim Regierungsrat eingereicht. Das Luzerner Justiz- und Sicherheitsdepartment hat Ende März die Beschwerde zurückgewiesen – daraufhin haben die Klubbesitzer den Entscheid vors Verwaltungsgericht weitergezogen. Laut Mascha Santschi, Informationsbeauftragte des Gerichtswesens des Kantons Luzern, sei mit einem Urteil diesen Herbst zu rechnen.

«Opera»-Besitzer Milos Kant zeigt sich derweil gewohnt kampfbereit: «Wenn nötig, gehen wir bis vors Bundesgericht.» So lange kein rechtskräftiges Urteil vorliegt, darf der Klub in den Nächten von Samstag auf Sonntag bis morgens geöffnet halten. Für Kant ist klar: «Wenn wir samstags um 0.30 Uhr schliessen müssen, können wir den Betrieb gleich ganz einstellen.»

Beim Justiz- und Sicherheitsdepartment will man sich aufgrund des laufenden Verfahrens nicht zum Inhalt des Entscheids äussern.

mla