Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ORIGINAL: Wieder ein Luzerner Stadtoriginal verstorben

Luzern hat ein weiteres, bekanntes Gesicht verloren: Stadtoriginal Hans Dolder, besser bekannt als Güsel-Hans, verstarb im Alter von 81 Jahren.
Güsel-Hans alias Hans Dolder. (Bild: zvg)

Güsel-Hans alias Hans Dolder. (Bild: zvg)

Am 20. März ist das allseits bekannte Luzerner Stadtoriginal Hans Dolder mit 81 Jahren verstorben. Dies teilt die Güügali Zunft Luzern am Mittwoch mit. Bekannt wurde Hans Dolder unter dem Namen Güsel-Hans.

Der Name hat er als jahrelanger Mitarbeiter bei der Güselentsorgung in Kriens erhalten. Güsel-Hans fiel in den letzten Jahren mit seinem langen weissen Bart und seinem alten Filzhut auf.

Güsel-Hans war viel in Kriens und in der Stadt Luzern unterwegs und war stets in den alten Beizen anzutreffen. Fast ausnahmslos besuchte er frohgelaunt die zahlreichen Anlässe der Güüggali Zunft Luzern. «Eine weitere bekannte Erscheinung wird im Strassenbild fehlen», schreibt die Güügali-Zunft.

Laut Angaben der Zunft leben in der Stadt Luzern noch 17 Originale. Auf der Website der Güügali-Zunft sind über 130 verstorbene Luzerner Stadtoriginale aufgeführt. Dazu zählen unter anderem Emil Manser, Marcel «Radio Müsli» Schöngarth oder Angy Burri.

Vor zwei Wochen verstarb der Luzerner Blumenhändler und ehemalige Gnagivater Ruedi Bürgi.

rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.