Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Pächterin verlässt das Restaurant Terrasse in Wolhusen

Die jetzige Pächterin des Restaurants Terrasse, Maria Radi, geht per Ende März. Welche Gründe dazu führten, lässt sie offen.
Ernesto Piazza
Das Restaurant Terrasse in Wolhusen. (Bild: Eveline Beerkircher, 19. Juli 2018)

Das Restaurant Terrasse in Wolhusen. (Bild: Eveline Beerkircher, 19. Juli 2018)

Hans Bucher und Paul Straumann, die Mitte letzten Jahres die Interessengemeinschaft Pro Restaurant Terrasse gegründet hatten, setzen sich allerdings weiter für den Erhalt des Gastrobetriebs in unmittelbarer Nähe des Spitals Wolhusen ein. Für ihr Anliegen sammelte die IG 961 Unterschriften. Diese stellte sie auch dem Eigentümer zu (wir berichteten).

IG erreicht Denkpause bei der Eigentümerin

«Die Aktion führte immerhin dazu, dass sich die RI 1 AG mit Sitz in Sursee als Investor eine Denkpause auferlegt hat», erklärt Bucher. Denn die Eigentümerin plante, nach dem Kauf das Haus zu sanieren und umzubauen. Damit wäre der Gastrobetrieb verschwunden. Anstelle der heutigen 10 Wohnungen waren deren 22 – vor allem in den Segmenten 1 ½ und 2 ½ Zimmer vorgesehen.

Die IG bezeichnet «die einmalige Lage als beste Voraussetzung für einen Weiterbestand» des Restaurants Terrasse. Mit dem Gastrobetrieb behalte das Wohn- und Siedlungsgebiet sowie das Naherholungsgebiet auf dem Burgareal seine bisherige Attraktivität. «Das geschäftliche Potenzial ist vorhanden», erklärt Hans Bucher.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.