Papierflugi-Wettkampf mit unbekanntem Sieger

Bei den Papierflugi-Meisterschaften im Luzerner Vögeligärtli gingen 162 Teilnehmer an den Start. Der Rekordflug ging 19 Meter weit.

Drucken
Teilen
Am Wettkampf im Vögeligärtli beteiligten sich Papierflieger-Konstrukteure jeden Alters. (Bild: Markus Schulthess)

Am Wettkampf im Vögeligärtli beteiligten sich Papierflieger-Konstrukteure jeden Alters. (Bild: Markus Schulthess)

Der jüngste Teilnehmer am Wettkampf vom Samstagnachmittag zählte knapp drei Jahre, die älteste «Pilotin» war über sechzig. Der Sieger im Weitflug schaffte es auf ganze 19 Meter.

Welcher «Pilot» den 19-Meter Flug geschafft hat, ist leider nicht überliefert. «Irgendwie ist die Namensliste verloren gegangen», gesteht Mitorganisator Markus Schulthess vom Quartierverein Hirschmatt Neustadt. Aber die Papierflugimeisterschaft sei ja ohnehin keine bitterernste Sache. «Alle Teilnehmer hatten den Plausch, auch wenn mal ein Flieger nach hinten losgegangen oder im Publikum gelandet ist», sagt Schulthess.

sy.

Bild: Markus Schulthess
13 Bilder
Bild: Markus Schulthess
Bild: Markus Schulthess
Bild: Markus Schulthess
Bild: Markus Schulthess
Bild: Markus Schulthess
Bild: Markus Schulthess
Bild: Markus Schultess
Bild: Markus Schulthess
Bild: Markus Schulthess
Bild: Markus Schulthess
Bild: Markus Schulthess
Bild: Markus Schulthess

Bild: Markus Schulthess