Parteiloser Neuer bleibt in Aesch chancenlos

Der Gemeinderat setzt sich in der neuen Legislatur aus je zwei CVP- und SVP- Mitgliedern zusammen – und dem bisherigen parteilosen Gemeindepräsidenten.

Lukas Nussbaumer
Drucken
Teilen

Drei Bisherige und drei Neue haben in Aesch für die fünf Sitze im Gemeinderat kandidiert. Die drei amtierenden Räte, darunter der parteilose Gemeindepräsident Christian Budmiger, schafften die Wahl problemlos. Neu in die Exekutive ein ziehen Monika Heinle von der CVP und Marc Maurer von der SVP. Der parteilose Kandidat Roger Bieri verpasste die Wahl.

Die Resultate im Detail:

*
bisher im Amt.
gewählt
Beata Frischkopf
Beata Frischkopf *
CVP
342
Christian Budmiger
Christian Budmiger *
parteilos
331
Monika Heinle
Monika Heinle
CVP
302
Raimund Wenger
Raimund Wenger
SVP
260
Werner Müller
parteilos
196
Verfügbare Sitze: 5
Marc Maurer
Marc Maurer
SVP
122
Roger Bieri
Roger Bieri
parteilos
37
Absolutes Mehr
194 Stimmen

Die Wahlbeteiligung betrug 38,2 Prozent. Das ist mehr als die 35,8 Prozent, die bei den Kantonsratswahlen vom letzten Frühjahr registriert wurden.

Die Gewählten im Bild:

Gewählt: Christian Budmiger, parteilos (bisher)
6 Bilder
Gewählt: Beata Frischkopf, CVP (bisher)
Gewählt: Monika Heinle, CVP
Gewählt: Raimund Wenger, SVP
Nicht gewählt: Roger Bieri, parteilos
Nicht gewählt: Marc Maurer, SVP

Gewählt: Christian Budmiger, parteilos (bisher)

Mehr zum Thema