Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Per ÖV an die Fasnacht

Auch dieses Jahr fahren wieder zahlreiche Frühzüge an die Luzerner Fasnacht. Auch den bewährten Fasnachts-Mehrtagespass für 18 Franken gibt's wieder. Nicht mehr erhältlich ist das beliebte eintägige Hin- und Rückfahrt-Fasnachtsbillett.

Die SBB, Passepartout, Nachtstern und ihre Partner warten auch dieses Jahr wieder mit speziellen Angeboten für die Luzerner Fasnacht auf. Insgesamt 15 Extrazüge verkehren ab dem Schmutzigen Donnerstag bis zum Güdisdienstag aus der ganzen Zentralschweiz und sogar aus Zürich nach Luzern. Dazu gibt es zahlreiche Frühkurse an die Tagwache am Schmutzigen Donnerstag.

Der Fasnachtspass

Damit haben Fasnächtler und Besucher freie Fahrt mit Bahn und Bus in der Stadt Luzern und Agglomeration in den Passepartout-Zonen 10 und 28. Mit dem Luzerner Fasnachtspass können auch das Nachtstern-Angebot (innerhalb der Tarifzone Agglomeration für 7 Franken) und die Nacht-S-Bahnen der Linien S1, S3 und S9 sowie alle Frühkurse genutzt werden.
Preis: 18 Franken.
Vorverkauf: Der Luzerner Fasnachtspass kann vom 6. Februar bis 5. März an allen Billettautomaten der SBB, der Zentralbahn und der Verkehrsbetriebe Luzern (vbl) gelöst werden. Erhältlich ist er auch in: LZ Corner Luzern, Altdorf, Stans sowie online unter sbb.ch/fasnacht.
Gültig: 28. Februar bis 6. März
Wichtig: Der Fasnachtspass ist persönlich und deshalb nicht übertragbar.
Einzelfahrten: Wer nur eine Hin- oder Rückfahrt benötigt, kann das Billett auf sbb.ch oder mit der App SBB Mobile kaufen. Der Nachtzuschlag sowie der Nachtstern-Tarif sind in diesen Billetten nicht inbegriffen und müssen separat gelöst werden.

Nicht mehr erhältlich sind hingegen in diesem Jahr die bei Fasnächtlerinnen und Fasnächtlern aus der ganzen Zentralschweiz beliebten Fasnachtsbillette.

Extrazüge

Auch dieses Jahr fahren wieder zahlreiche Extrazüge aus der ganzen Zentralschweiz an die Luzerner Fasnacht. Achtung: Nicht alle Züge halten an allen Zwischenstationen, bitte Fahrpläne auf www.sbb.ch oder www.passepartout.ch beachten!.

  • Zug-Rotkreuz-Luzern: Abfahrt 3:29 (Ankunft in Luzern 4:12), Abfahrt 4:00 (Ankunft in Luzern 4:37)
  • Wohlen-Rotkreuz-Luzern: Abfahrt 2:59 (Ankunft in Luzern 4:12.
  • Arth/Goldau-Luzern: Abfahrt 3:44 (Ankunft in Luzern 4:18)
  • Erstfeld-Arth/Goldau-Luzern: Abfahrt 3:35 (Ankunft in Luzern 04:45)
  • Engelberg-Stans-Luzern: Abfahrt 3:32 (Ankunft in Luzern 4:25)
  • Giswil-Sarnen-Luzern: Abfahrt 3:53 (Ankunft in Luzern 4:35)
  • Langnau-Wolhusen-Luzern: Abfahrt 3:28 (Ankunft in Luzern 4:32)
  • Huttwil- Willisau-Wolhusen-Luzern: Abfahrt 3:45 (Ankunft in Luzern 04:40)
  • Sursee-Luzern: Abfahrt 3:45 (Ankunft in Luzern 04:18)
  • Olten-Zofingen-Sursee-Luzern: Abfahrt 03:19 (Ankunft in Luzern 04:22, ohne Halt zwischen Sursee und Emmenbrücke) oder Abfahrt 03:40 (Ankunft in Luzern 04:35)
  • Hochdorf-Luzern: Abfahrt 03:44 (Ankunft in Luzern 04:14) oder 04:14 (Ankunft in Luzern 04:43)
  • Beinwil am See-Hochdorf-Luzern: Abfahrt 03:40 (Ankunft in Luzern 04:28)

Bereits zum fünften Mal geführt wird der Extrazug aus Zürich am Schmutzigen Donnerstag: Abfahrt 3.35 Uhr (Ankunft in Luzern 4.37 Uhr). Hält in Zug, Zug Schutzengel, Zug Chollermüli, Cham Alpenblick, Cham, Hünenberg Zythus, Hünenberg Chämleten, Rotkreuz (Umsteigen), Gisikon-Root, Root D4. 3.55 Uhr, Buchrain, Ebikon.

Extraschiff ab Weggis

Die Schifffahrtsgesellschaft Vierwaldstättersee (SGV) bietet am am Schmutzigen Donnerstag ein Extraschiff ab Weggis an (Abfahrt 4.10 Uhr). Zwischenhalt in Hertenstein (4.18 Uhr). Ankunft in Luzern 4.44 Uhr. In Weggis werden die Extrabusse der AAGS Schwyz (von Greppen und Vitznau) abgewartet

Frühkurse der Busbetriebe

Auch die Rothenburg Auto AG, die Rottal Auto AG, die Auto AG Schwyz und PostAuto sowie die Verkehrsbetriebe Luzern (vbl) bieten an allen Fasnachtstagen Frühkurse an. Ohne Pass/Billett kosten die Frühkurse mit Bus/Schiff eine Fahrpauschale von 7 Franken.

Frühkurse am Güdismontag

Extrazüge und Extrafahrten nach Luzern gibt es auch am Güdismontag, 4. März. An diesem Tag findet die Tagwache um 6 Uhr statt.

Spätkurse für die Rückreise

Auch für die Rückfahrt ab Luzern gibt es in den Nächten vom 28. Februar auf den 1. März, vom 4. auf den 5. März und vom 5. auf den 6. März spezielle Spätkurse. Die spätesten Verbindungen sind die Nachtstern-Fahrten um 03:45 Uhr.

Fahrpläne auf www.sbb.ch, www.vbl.ch, www.lakelucerne.ch und den weiteren ÖV-Betrieben

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.