PERSONALIA: Zwei neue Spitalräte in Luzern und Nidwalden

Das Luzerner und Nidwaldner Kantonsspital haben ab 2017 zwei neue Spitalräte. Es handelt sich um den ehemaligen Suva-Geschäftsführer Ulrich Fricker aus Sarnen und um den Unternehmensberater Hanspeter Kiser aus Stansstad.

Drucken
Teilen
Die neuen Spitalräte Hanspeter Kiser.(links) und Ulrich Fricker. (Bilder PD)

Die neuen Spitalräte Hanspeter Kiser.(links) und Ulrich Fricker. (Bilder PD)

Die beiden neuen Spitalräte folgen auf Premy Hub und Andreas Lauterburg. Dies teilten die Kantone Luzern und Nidwalden am Mittwoch mit. Die beiden Kantone sind zur Spitalregion Luzern-Nidwalden (LUNIS) zusammengeschlossen. Ihre Spitäler verfügen deswegen über personell identische Spitalräte, die die obersten Organe der Unternehmen sind.

Präsidiert werden die beiden Spitalräte von Beat Villiger. (sda)