PERSONALIE: Neuer Präsident für Denkmalkommission

Der 56-jährige Thomas Willi ist vom Regierungsrat zum neuen Präsidenten der kantonalen Denkmalkommission gewählt worden. Er ersetzt Ivo Tanner, der Ende April aus der Kommission zurücktrat.

Drucken
Teilen
Der ehemalige Emmer Gemeindepräsident Thomas Willi wird Präsident der Denkmalkommission. (Archivbild Nadia Schärli / Neue LZ)

Der ehemalige Emmer Gemeindepräsident Thomas Willi wird Präsident der Denkmalkommission. (Archivbild Nadia Schärli / Neue LZ)

Willi ist Rechtsanwalt und Notar und war von 2006 bis 2012 Gemeindepräsident von Emmen. Seit 2001 ist er zudem Mitglied des Luzerner Kantonsrats.

Die kantonale Denkmalkommission berät den Regierungsrat und das Bildungs- und Kulturdepartement in wichtigen Fragen der Denkmalpflege und der Archäologie. Dabei geht es vor allem um Einträge ins Denkmalverzeichnis, Gewährung von Staatsbeiträgen und Durchführung von grösseren wissenschaftlichen Ausgrabungen. (sda)