PERSONALIE: Rektor der Kantonsschule Schüpfheim geht in Pension

An der Spitze der Kantonsschule Schüpfheim kommt es Ende Schuljahr 2017/2018 zu einem Wechsel. Der langjährige Rektor Heinrich Felder geht in Pension.

Drucken
Teilen
Heinrich Felder, Rektor Kantonsschule Schüpfheim, geht per Ende Schuljahr 2017/2018 in Pension. (Bild: PD)

Heinrich Felder, Rektor Kantonsschule Schüpfheim, geht per Ende Schuljahr 2017/2018 in Pension. (Bild: PD)

Der 62-jährige Felder habe seit 25 Jahren das Profil der Schule im Entlebuch geprägt und diese insbesondere im Bereich der Talentförderung positioniert, schrieb die Staatskanzlei Luzern am Mittwoch in einer Mitteilung. So konzipierte der diplomierte Biologe Felder das Ausbildungsmodell «Gymnasium Plus».

Dieser von vier auf fünf Jahre verlängerte Maturitätslehrgang für Leistungssportler und besonders begabte Schülerinnen und Schüler in den Fächern Kunst, Musik, Sprache und Schauspiel wurde 2000 eingeführt und laufend weiterentwickelt.

Felder, anfangs alleiniger Leiter, erweiterte die Schulleitung nach drei Jahren zunächst mit zwei Lehrpersonen und später mit einem Prorektorat. Die Rektor-Stelle ist zur Neubesetzung ausgeschrieben. (sda)