Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

PFAFFNAU: 19-Jähriger an Fasnachtsparty niedergeschlagen und schwer am Kopf verletzt

Ein Mann ist an einer Fasnachtsveranstaltung in Pfaffnau bei einer Auseinandersetzung von einem Unbekannten schwer am Kopf verletzt worden. Zur Klärung des Vorfalles sucht die Polizei Zeugen.
Das Auto war laut der Polizei ungegnügend gesichert. (Symbolbild LZ)

Das Auto war laut der Polizei ungegnügend gesichert. (Symbolbild LZ)

Der Zwischenfall ereignete sich bereits in der Nacht auf Sonntag, 7. Januar, an einer Fasnachtsveranstaltung in der Mehrzweckanlage Mülimatt in Pfaffnau. Wie die Luzerner Polizei am Freitag mitteilte, ist es gegen 0.30 Uhr an der Bar zu einer Auseinandersetzung gekommen. Dabei soll ein 19-jähriger Mann durch eine unbekannte Person niedergeschlagen worden sein.

Das Opfer begab sich anschliessend in ärztliche Behandlung, wo eine schwere Kopfverletzung diagnostiziert wurde.

Die Luzerner Polizei sucht Personen, welche den Vorfall beobachtet haben und Angaben zum unbekannten Mann oder zum Vorfall selber machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 bei der Polizei zu melden.

pd/zim

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.