Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Pfaffnau: Traktor prallt in Linienbus – vier Personen leicht verletzt

Der Lenker eines Traktor konnte nicht mehr bremsen und prallte ins Heck eines Busses. Der Sachschaden beträgt rund 100'000 Franken.
Yasmin Kunz
Ein Traktor prallt in Pfaffnau in einen stehenden Bus. Vier Personen werden verletzt. (Bild: Luzerner Polizei)

Ein Traktor prallt in Pfaffnau in einen stehenden Bus. Vier Personen werden verletzt. (Bild: Luzerner Polizei)

Ein Traktor mit einer angehängter Ballenpresse prallte gestern Abend in Pfaffnau in einen Linienbus. Vier Personen wurden verletzt, darunter der Lenker des Traktors und drei Fahrgäste des Busses. Zwei wurden mit der Ambulanz ins Spital transportiert und zwei begaben sich laut Angaben der Luzerner Polizei selbständig zur medizinischen Kontrolle.

Der Bus war gestern Abend von Roggliswil Richtung Pfaffnau unterwegs. Der Unfall ereignete sich, als der Bus an einer Haltestelle stand. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 100'000 Franken. Der Verkehr musste in Folge des Unfalls rund drei Stunden örtlich umgeleitet werden, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Luzerner Polizei unter 041 248 81 17 zu melden.

Der Traktor prallte ins Heck des Busses und verursachte einen Sachschaden von rund 100'000 Franken. (Bild: Luzerner Polizei)

Der Traktor prallte ins Heck des Busses und verursachte einen Sachschaden von rund 100'000 Franken. (Bild: Luzerner Polizei)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.