Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Pilatus wird herausgeputzt - Wanderwege gesperrt

Am kommenden Samstag werden die Wanderwege auf den Pilatus für die Wandersaison präpariert. 300 Helfer stehen im Einsatz. Mehrere Wanderwege bleiben dafür am Samstag gesperrt.

Pilatus wird herausgeputzt Wandern  Die Wandersaison steht vor der Tür. Im Pilatusgebiet kümmert sich die Vereinigung Pro Pilatus um den Unterhalt der Wanderwege. Wie jedes Jahr ruft Pro Pilatus auch diesmal zur grossen «Pilatus-Putzete» auf. Diese findet am kommenden Samstag, 16. Juni, statt.

Dabei werden die Wanderwege instand gestellt, die etwa durch Schnee oder Geröll beschädigt sind. Aus Sicherheitsgründen sind am Samstag von 7 bis 14 Uhr sämtliche Wanderwege zum Pilatus Kulm, Mittaggüpfi, Matthorn, Tripolihütte und Riseten gesperrt. Die Pilatus-Putzete findet seit 1949 jährlich statt. Wie Pro Pilatus mitteilt, werden am Samstag über 300 Helfer im Einsatz stehen. Diese stammen von Alpenclubs, Wandervereinen, Werkdiensten und natürlich aus der Vereinigung Pro Pilatus selber. Im Rahmen der Pilatus-Putzete wird auch ein alter, verschütteter Saumweg unterhalb der Klimsenkapelle wieder hergestellt. Über diesen wurden früher Waren auf den Pilatus transportiert, als es noch keine Zahnradbahn gab.

(red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.