Pirmin Jung soll neuer CVP-Präsident werden

Die Parteileitung der CVP des Kantons Luzern schlägt den Eschenbacher Unternehmer Pirmin Jung (43) als Nachfolger für Martin Schwegler vor. Die Delegierten entscheiden am 26. April in Menznau.

Drucken
Teilen
Pirmin Jung soll neuer CVP-Präsident werden. (Bild: PD)

Pirmin Jung soll neuer CVP-Präsident werden. (Bild: PD)

Die von der Parteileitung der CVP des Kantons Luzern eingesetzte Findungskommission hat sich einstimmig für Pirmin Jung ausgesprochen, wie die CVP in einem Communiqué mitteilt. Der 43-Jährige ist in Eschenbach aufgewachsen und bildete sich nach einer Zimmermannslehre zum dipl. Holzbauingenieur weiter. Seit 1996 ist er selbständigerwerbend, führt mittlerweile drei Dienstleistungsunternehmungen im Holzbau mit gesamthaft 24 Mitarbeitern in Rain bzw. in Deutschland. Pirmin Jung ist verheiratet, Vater von drei Kindern und seit Jahren Mitglied der CVP Eschenbach.

Der bisherige Parteipräsident Martin Schwegler hat im Herbst 2011 angekündigt, dass er für eine dritte Amtsperiode nicht mehr zur Verfügung steht.

Die Neuwahl des Parteipräsidenten findet an der Delegiertenversammlung vom 26. April 2012 in Menznau statt.

pd/rem