Polizei stoppt Auto mit gestohlenen Kontrollschildern in Luzern

In der Stadt Luzern hat die Polizei einen Autofahrer festgenommen. Ihm wird vorgeworfen, mit gestohlenen Kontrollschildern unterwegs zu sein.

Drucken
Teilen

Eine Polizeipatrouille hielt am Donnerstagnachmittag kurz nach 17 Uhr ein Fahrzeug an, um dieses zu kontrollieren. Es stellte sich heraus, dass der Fahrzeuglenker, ein 21-jähriger Kosovare, nicht im Besitz eines gültigen Führerausweises ist. Weiter waren am Auto Kontrollschilder angebracht, welche als entwendet gemeldet sind. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. (pd/rem)

Weitere Polizeimeldungen aus dem Kanton Luzern:

Zwei Auffahrunfälle auf der A2 bei Sempach

Auf der Autobahn A2 bei Sempach haben sich am Mittwochmorgen im dichten Verkehr zwei Unfälle mit total acht beteiligten Fahrzeugen ereignet. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Der Sachschaden wird von der Luzerner Polizei auf 36'000 Franken beziffert.