Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Polizei stoppt in Luzern überladenen Lieferwagen mit nicht korrekt gesicherter Ladung

Ein 41-jähriger Fahrzeuglenker war mit einem stark überladenen Lieferwagen unterwegs und die Ladung war nicht korrekt gesichert. Er wird sich nun vor der Staatsanwaltschaft zu verantworten haben.

(pd/jwe) Am Mittwochnachmittag fiel einer Patrouille der Luzerner Polizei an der Obergrundstrasse in Luzern ein Lieferwagen auf, dessen Hinterachse massiv belastet schien.

(Bild: Luzerner Polizei)

(Bild: Luzerner Polizei)

Bei der Kontrolle stellte die Polizei ein Übergewicht von mehr als 2000 Kilogramm fest. Neben dem Gewicht entsprach auch die Ladungssicherheit nicht den gesetzlichen Vorschriften.

Der 41-jährige Fahrzeuglenker musste die Ladung mit mehreren Fahrten an den Bestimmungsort transportieren. Er wird sich vor der Staatsanwaltschaft zu verantworten haben.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.