Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

POLIZEI SUCHT ZEUGEN: Drängler provoziert Verkehrsunfall in Hellbühl

Am Freitagabend ist es zu einem heftigen Zusammenstoss zwischen drei Autos in Hellbühl gekommen. Verursacht wurde die Kollision durch einen Drängler, der gleich zwei Autos auf einmal zu überholen versuchte.
Auf der Höhe Stechrain überholte der Drängler, bremste danach stark ab, sodass es zu einem Auffahrunfall kam. Anschliessend fuhr er davon. Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild) (Bild: Keystone)

Auf der Höhe Stechrain überholte der Drängler, bremste danach stark ab, sodass es zu einem Auffahrunfall kam. Anschliessend fuhr er davon. Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild) (Bild: Keystone)

Wie die Luzerner Polizei informiert, ereignete sich der Unfall gegen 19.45 Uhr auf der Hellbühlerstrasse. Eine Frau fuhr mit ihrem Auto hinter einem weiteren Fahrzeug Richtung Emmenbrücke. Hinter ihr näherte sich ein kleiner, dunkler Wagen, der sehr dicht auffuhr und dabei immer wieder die Lichthupe betätigte.

Auf der Höhe von Stechrain überholte der Drängler schliesslich beide Autos. Nach dem Überholmanöver bremste er so stark ab, dass es zu einer Kollision der drei Fahrzeuge kam. Laut Polizeiangaben stieg der Drängler aus, beschimpfte die beiden anderen Unfallbeteiligten und fuhr Richtung Emmenbrücke davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der zweite Lenker fuhr anschliessend ebenfalls weiter.

Beim Unfall wurde eine Person verletzt und musste ärztlich versorgt werden. Wie hoch der Sachschaden ist, kann die Polizei derzeit noch nicht sagen.

Polizei sucht Zeugen

Beim Lenker des vordersten Fahrzeugs handelt es sich um einen Mann, ca. 24-28 Jahre und 185-190 cm gross, schlank. Er war mit einem kleineren, dunklen Fahrzeug, ev. Marke Opel, unterwegs. Dieses Fahrzeug dürfte im Heckbereich beschädigt sein.

Die Beamten suchen nun Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Vor allem interessieren die Aussagen des ebenfalls in den Unfall involvierten Lenkers des mittleren Fahrzeuges (ev. Marke BMW).

pd/mbo

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.