POLIZEIFUSION: Stadtparlament nimmt Kenntnis von Fusionsbericht

Das Luzerner Stadtparlament hat am Donnerstag in zustimmendem Sinne Kenntnis genommen vom Bericht über die Fusion von Kantonspolizei und Stadtpolizei. Nur gerade zwei Mitglieder lehnen den Zusammenschluss ab.

Drucken
Teilen

Gegen die Fusion sind der Vertreter der CHance21 sowie eine CVP- Parlamentarierin. Vorgesehen ist, dass die beiden Polizeikorps 2010 zusammengeführt werden. Das Stadtparlament hat dazu aber nichts zu sagen. Der Entscheid liegt beim Kantonsrat; das Geschäft ist für die am 16. Juni beginnende Session des Parlamentes traktandiert.

sda