Polizeimeldung
Winterliche Strassenverhältnisse: Autofahrer verursacht Selbstunfall in Sempach

Ein Mann landete in der Nacht auf Dienstag mit seinem Auto im Bachbett. Verletzt wurde niemand.

Merken
Drucken
Teilen
Das Unfallfahrzeug schlitterte von der Strasse in einen kleinen Bach.

Das Unfallfahrzeug schlitterte von der Strasse in einen kleinen Bach.

Bild: Luzerner Polizei

(jus) Der Schneefall bis in die tiefen Lagen wurde in der Nacht auf Dienstag einem Autofahrer in Sempach zum Verhängnis. Der 42-Jährige war auf der Schlachtstrasse in Richtung Hildisrieden unterwegs, als er mit seinem Auto von der schneebedeckten Strasse abkam. Wie die Luzerner Polizei mitteilt, fuhr der Mann in einen Hydranten und danach über eine Böschung in einen kleinen Bach.

Der Fahrer blieb beim Unfall glücklicherweise unverletzt. Der Sachschaden liegt bei rund 2000 Franken.