POP: Dada Ante Portas angeln sich China-Vertrag

Die Luzerner Band Dada Ante Portas hat ihre China-Tour erfolgreich abgeschlossen – mit einem neuen Plattenvertrag. Das hat noch keine andere Schweizer Band geschafft.

Drucken
Teilen
Dada Ante Portas bei einem Konzert in der Luzerner Schüür. (Bild Nadia Schärli/Neue LZ)

Dada Ante Portas bei einem Konzert in der Luzerner Schüür. (Bild Nadia Schärli/Neue LZ)

Den Platten-Deal mit der «Synergy Group» hat die vierköpfige Band in Schanghai ausgehandelt. Gemäss Sänger Pee Wirz wird das aktuelle Album «The Theory of Everything» ab Januar in ganz China vertrieben.

Im September ist «The Theory of Everything» in Deutschland und Österreich erschienen, und die Band hat in unserem östlichen Nachbarland immerhin Platz 3 in den Single-Downloadcharts erreicht. Im Frühling solls auch in Frankreich losgehen, und im März geben die fünf Musiker ein Konzert in Toronto. Seit dem (gestrigen) Mittwoch ist die brandneue Single «I Would Give You My Love» am Radio zu hören und ab Freitag digital erhältlich. Wirz kündigt für Januar auch das von Roman Camenzind produzierte akustische Album «The Classics» an mit vier neuen Songs, in dem Streicher und Bläser eine zentrale Rolle spielen.

red