Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Postfiliale in Buchrain wird definitiv geschlossen

Zu wenige Kunden, zu wenige Geschäfte am Schalter: Die Postfiliale in Buchrain geht zu. Wie ist mit einem Ersatz aussieht, ist noch nicht abschliessend geklärt.

«Die Post prüft neue Lösungen für das Angebot in Buchrain», titelte die Post im Dezember letzten Jahres in einer Medienmitteilung. Nun ist klar: Der Betrieb in der Postfiliale in Buchrain wird eingestellt: «Es kommen immer weniger Kunden in unsere Filialen. Und wenn sie kommen, werden kaum noch Postgeschäfte am Schalter erledigt. Seit 2000 sind schweizweit 68 Prozent weniger Briefe verschickt und 44 Prozent weniger Einzahlungen gemacht worden», erklärt Markus Flückiger, Kommunikationsleiter des Postnetzes Mitte.

Statt am Postschalter im Tschannhof können künftig bei einem ausgewählten Detailhändler im Dorf Briefe und Pakete abgeholt, Bargeld bezogen und Einzahlungen gemacht werden. Mit dieser Änderung ist Buchrain die nächste von mittlerweile über 1000 Postfilialen, deren Geschäfte an sogenannte «Partner» übergeben werden. Bis wann die Filiale in Buchrain ihre Lichter löschen wird und welcher Detailhändler das Postgeschäft übernehmen wird, ist noch in Abklärung.

(red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.