Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Poststelle Emmenbrücke zieht um

Die Postfiliale erhält einen neuen Standort in der Emmenbrücker Landi. Das Angebot wird von einer bedienten Posttheke ergänzt.
Eine Sparmitarbeiterin bedient die Posttheke in der Filiale am Würzenbach (Bild: Philipp Schmidli, Luzern, 13. Oktober 2017)

Eine Sparmitarbeiterin bedient die Posttheke in der Filiale am Würzenbach (Bild: Philipp Schmidli, Luzern, 13. Oktober 2017)

Ab dem 2. November werden Emmenbrücker Postkunden neu in der Landifiliale an der Bahnhofstrasse 15 bedient. Dafür wurde in der Landi eine Posttheke eingerichtet, welche von den Mitarbeitern der Landi bedient wird. Während den Öffnungszeiten der Landi sind die Postdienstleistungen erhältlich. Hierzu zählt beispielsweise die Aufgabe und Abholung von Briefen und Paketen. Zudem sind Einzahlungen mit Post-, Maestro- oder V PAY-Karten möglich. Mit der Post Finance Karte ist zudem ein Bargeldbezug von maximal 500 Franken möglich.

In der Region Luzern ist die bediente Posttheke kein Novum. Gemäss Markus Flückiger von der regionalen Kommunikation bei der Post gibt es dieses Angebot bereits an verschiedenen Standorten, so etwa beim Schonbühl. «Dieses System hat sich bisher bewährt», sagt er. Man habe sich für den neuen Standort in der Landi in Emmenbrücke entschieden, da dieser mehr Platz biete. Das Angebot bleibe gleich – beim Bezug von Postdienstleistungen werden die Kunden jetzt von Mitarbeitenden der Landi bedient. Im Avec-Shop haben Kunden Pakete beispielsweise bisher selber gewogen. (pd/zgc)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.