PRÄVENTIONSKAMPAGNE: Rekordfahrten von Nez Rouge

Die Aktion Nez Rouge ist bei der Bevölkerung auch 2008 gut angekommen. Wiederum wurde ein neuer Rekord aufgestellt.

Drucken
Teilen
Nez Rouge: erneut erfolgreich im 2008. (Bild Eveline Bachmann/Neue LZ)

Nez Rouge: erneut erfolgreich im 2008. (Bild Eveline Bachmann/Neue LZ)

Am Neujahrsmorgen konnten die Verantwortlichen von Nez rouge Luzern die diesjährige Präventionskampagne im Dienste der Verkehrssicherheit erfolgreich abschliessen. Während 17 Nächten wurde der Rückfahrdienst in Luzern, Uri, Ob- und Nidwalden angeboten. Noch nie zuvor wurde dieser Heimfahrservice so rege benutzt wie in diesem Jahr: 

 

Vereinskasse der Pfadi wird unterstützt
Auch finanziell zeichnet sich wiederum ein gutes Ergebnis ab, sodass im Frühjahr der PTA Pfadi Trotz Allem, Luzern, ein schöner Zustupf in die Vereinskasse übergeben werden kann.

Nez rouge Luzern sieht vor, auch im kommenden Dezember die Aktion wieder durchzuführen und damit wieder viele fahruntüchtige Personen mit ihren eigenen Fahrzeugen sicher und unfallfrei nach Hause zu bringen. 

Die Rekordzahlen
Ausgeführte Fahrten: 559 (+ 21 % gegenüber Vorjahr)

Chauffierte Personen: 1?329 (+ 20 % gegenüber Vorjahr)

Zurückgelegte Kilometer: 27?752 (+ 09 % gegenüber Vorjahr).

rem