Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

PREISE: Horw vergibt 2016 zwei Kulturpreise

Die Luzerner Vorortsgemeinde Horw vergibt ihre diesjährigen Kulturpreise an zwei Frauen.
Micheline Klapproth (links) wird mit einem Anerkennungspreis ausgezeichnet – die Geigerin Eveline Meier erhält einen Förderpreis. (Bild: PD / Gemeinde Horw)

Micheline Klapproth (links) wird mit einem Anerkennungspreis ausgezeichnet – die Geigerin Eveline Meier erhält einen Förderpreis. (Bild: PD / Gemeinde Horw)

Die Autorin Micheline Klapproth erhält einen Anerkennungspreis, die Geigerin Eveline Meier einen Förderpreis.

Wie die Gemeinde am Dienstag mitteilte, sind beide Preise mit je 10'000 Franken dotiert. Sie werden am 1. Januar 2017 anlässlich des Neujahrsapéros der Gemeinde überreicht.

Die gelernte Dolmetscherin Micheline Klapproth schrieb in zahlreichen Artikeln und Publikationen über die Horwer Kultur. Zudem setzte sie sich für den Erhalt historischer Gebäude ein. Eveline Meier absolviert zur Zeit ein Musikstudium in Budapest. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.