PRIVATE SICHERHEITSFIRMEN: Ex-Polizeichef wird Detektiv

Beide waren Kommandanten bei der Polizei in Luzern, heute sind sie Unternehmer. Jörg Stocker und Pius Segmüller führen je eine private Sicherheitsfirma.

Drucken
Teilen
Pius Segmüller. (Bild Remo Nägeli/Neue LZ)

Pius Segmüller. (Bild Remo Nägeli/Neue LZ)

Als Kommandant der Kantonspolizei Luzern führte Jörg Stocker ein Team von mehr als hundert Angestellten. Heute sind es gerade noch fünf. Für den Geschäftsführer der auf Sicherheitsdienstleistungen spezialisierten Crime Investigation Services (CIS) AG ist die Herausforderung aber nicht kleiner: «Früher war ich Beamter, hatte mehr mit der Politik und der Personalführung zu tun. Heute bin ich Unternehmer; ich muss schauen, dass wir genügend Aufträge haben, und ich bin mit der Akquirierung von Kunden beschäftigt.»
Ähnlich sieht es auch bei Pius Segmüller aus. Der ehemalige Kommandant der Stadtpolizei Luzern hat vor wenigen Wochen die Firma Swissec AG, welche auch im Sicherheitsbereich tätig ist, gekauft: «Als Polizeikommandant habe ich mit verschiedenen Partnern  auch aus der Privatwirtschaft  zusammengearbeitet. Diese Zusammenarbeit findet auch heute statt. Mit dem Unterschied, dass ich jetzt auf der anderen Seite des Spielfeldes stehe. Hinzu kommt, dass meine frühere Tätigkeit an ein vorgegebenes Pflichtenheft gebunden war. Heute ist meine eigene Kreativität als Unternehmer
gefragt.»

Ernst Meier

Den ausführlichen Artikel lesen Sie in der Zentralschweiz am Sonntag vom 15. März.