Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Luzern: Barriere verursachte Probleme im Bahnverkehr

Pendler im Bahnverkehr mussten sich am frühen Freitagmorgen gleich an mehreren Orten der Schweiz in Geduld üben. Im Raum Luzern sorgte eine Barrierenstörung für Behinderungen.
Wegen eines Gleisschadens kam es auf der Bahnstrecke zwischen Zürich HB und Thalwil am Freitag zu Einschränkungen. (Bild: KEYSTONE/GAETAN BALLY)

Wegen eines Gleisschadens kam es auf der Bahnstrecke zwischen Zürich HB und Thalwil am Freitag zu Einschränkungen. (Bild: KEYSTONE/GAETAN BALLY)

(sda)

Zwischen dem Bahnhof Luzern und der Haltestelle Verkehrshaus ging wegen einer Barrierenstörung zunächst gar nichts mehr. Mehrere S-Bahnzüge fielen aus. Die Bahngäste mussten auf Busse umsteigen.

Zwischen Zürich HB und Thalwil mussten die S-Bahnzüge der Linie S8 umgeleitet werden. Reisende wurden angehalten, teils auf andere Züge auszuweichen.

Auch im Kanton Bern kam es vorübergehend wegen einer technischen Störung zu Problemen zwischen Biel und Täuffelen. Und im Wallis mussten Bahnreisende auf der Linie zwischen Martigny und Sion mit Verspätungen rechnen. Der Grund hier waren Tiere in Gleisnähe zwischen Saxon und Riddes.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.