Provisorischer Bushub Ebikon wird pünktlich zum Fahrplanwechsel fertiggestellt

Die Bauarbeiten rund um den Bahnhof Ebikon sind auf Kurs. Mitte Oktober wird die Zusatzhaltestelle der Linie 22 vor dem Gemeindehaus aufgrund diverser Arbeiten auf der Bahnhofstrasse aufgehoben.

Pascal Linder
Drucken
Teilen
Vorübergehende Anordnung der Busse während den Bauarbeiten.

Vorübergehende Anordnung der Busse während den Bauarbeiten.

Visualisierung: PD

Rund um den Bahnhof Ebikon wird gebaut: Im Dezember soll das Bushub-Provisorium pünktlich zum Fahrplanwechsel vom 13. Dezember fertiggestellt sein, heisst es in einer Mitteilung der Gemeinde Ebikon. Derzeit stehen die Bauarbeiten auf dem ehemaligen Güterschuppen-Areal im Fokus. Dort entsteht die lange Haltekante des Bushubs.

In einer Woche sollen die Belagsarbeiten rund um die Haltekante folgen. Diese Haltekante wird künftig von den Buslinien 22, 23, 26, 30 und 111 angefahren.

Mitte Oktober starten die Bauarbeiten auf der Bahnhofstrasse. Aufgrund dessen wird die Haltestelle der Linie 22 vor dem Gemeindehaus am 14. Oktober aufgehoben. Damit verlängert sich der Fussweg für Umsteigepassagiere zwischen den Linien 1 und 22 bis zur Eröffnung des Bushubs im Dezember.