Provisorium für Schulhaus Gabeldingen

In Kriens können die Schulkinder von Januar bis Juli 2012 wieder auf Gabeldingen in die Schule. Nachdem das Schulhaus im Oktober aus Sicherheitsgründen geschlossen werden musste, wird nun ein Provisorium aus Containern erstellt.

Drucken
Teilen
Das Schulhaus Gabeldingen in Kriens weist erhebliche Baumängel auf. (Bild: PD)

Das Schulhaus Gabeldingen in Kriens weist erhebliche Baumängel auf. (Bild: PD)

Ob das Schulhaus Gabeldingen saniert wird, ist noch offen. Indirekte Voraussetzung ist ein Ja zur Budget 2012 der Gemeinde beim Urnengang vom 18. Dezember. Ein Nein würde zu Verzögerungen und Investitionskürzungen führen, teilte die Gemeinde am Donnerstag mit.

Das 100-jährige Schulhaus Gabeldingen musste im Oktober aus Sicherheitsgründen sofort geschlossen werden. Die Betondecken sind instabil und weisen Verformungen auf. Nach einer Notsicherung der Decken wurden die Schulzimmer geräumt.

Lehrpersonen hatten die sichtbaren Veränderungen und Verformungen gemeldet. Daraufhin wurden Abklärungen mit Sondierungen eingeleitet. Es wurde festgestellt, dass die Konstruktion der Betonböden und - decken den heutigen Sicherheitsvorschriften in keiner Weise mehr entsprechen.

Betroffen von der Schliessung sind vier Klassen mit 74 Kindern. Die Klassen wurden nach den Herbstferien in anderen Schulhäusern unterrichtet.

sda