Radio Pilatus holt Jingle aus dem Archiv

Radio Pilatus baut die Melodie «Radio of Living Lucerne» wieder in sein Programm ein – neu aufgenommen und gesungen von Caroline Chevin.

Drucken
Teilen

Radio Pilatus will sich wieder stärker als Luzerner Radio positionieren, schreibt das Radio in einer Mitteilung. Das Layout wird am kommenden Dienstag unter anderem mit dem Jingle «Radio of Living Lucerne» aufgefrischt. Eingesungen wurden die Jingles, die das Radio schon in den 1990er-Jahren spielte, mit Caroline Chevin und Rick Laine.

Die Radio Pilatus Morgenshow feiert zudem am nächsten Dienstag das Ein-Jahr-Jubiläum. Prominente Musiker und Kulturschaffende werden Maik Wisler gratulieren. Die Radio Pilatus Morgenshow wird für das zweite Jahr leicht aufgefrischt, heisst es weiter.

Das Programm von Radio Pilatus wird täglich von 185'200 Hörern gehört. Dies zeigen die aktuellen Hörerzahlen.

pd/rem