RADIO PILATUS: Maik Wisler moderiert neue Morgenshow

Künftig werden die Hörer von Radio Pilatus nicht mehr wie gewohnt von Andy Wolf geweckt. In der neu lancierten Morgenshow wird Maik Wisler die Pilatus-Hörer durch den frühen Morgen begleiten.

Drucken
Teilen
Die Radio-Pilatus Moderatoren Maik Wisler (links) und Andy Wolf an der Primavera-Party 2010 im Casineum. (Bild André Häfliger/Neue LZ)

Die Radio-Pilatus Moderatoren Maik Wisler (links) und Andy Wolf an der Primavera-Party 2010 im Casineum. (Bild André Häfliger/Neue LZ)

Ab Montag, 16. August, moderiert Maik Wisler die frisch gestaltete Radio Pilatus Morgenshow von Montag bis Freitag von 5.30 bis 10 Uhr. «Ich freue mich, für die Zentralschweiz eine neue Morgenshow mit den wichtigsten Themen des Tages und guter Unterhaltung präsentieren zu dürfen», lässt der 28-jährige Wisler in einer Medienmitteilung von Radio Pilatus verlauten.

Neben Musik gibt es in der Radio Pilatus Morgenshow täglich das Gewinnspiel «Flink wie ein Wisler». Zudem erhalten Liebespaare im «Radio Pilatus Päärlicheck» die Chance, ihre Beziehung zu prüfen und bei übereinstimmenden Antworten mit einem Überraschungspreis belohnt zu werden.

Andy Wolf neu am Nachmittag
Andy Wolf moderiert neu von Montag bis Donnerstag ab 14 Uhr. Er lanciert die Rubrik «Radio Pilatus Popkeller». Zwischen 14 und 19 Uhr spielt er immer kurz vor der vollen Stunde einen Song, der schon lange nicht mehr bei Radio Pilatus zu hören war. Damit werde dem oft geäusserten Wunsch nach mehr Vielfalt Rechnung getragen, heisst es in der Medienmitteilung weiter.

pd/zim/bb