Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

RADIO PILATUS: Sechs Kandidaten sind in der Endausscheidung

Bereits zum 17. Mal krönt Radio Pilatus den «Rüüdige Lozärner». Sechs Kandidaten stehen in der Endrunde.
(Bild Manuela Jans/Neue LZ)

(Bild Manuela Jans/Neue LZ)

Mehrere Dutzend Wahlvorschläge aus der Pilatus-Hörerschaft sind bis am Sonntag­mittag bei Radio Pilatus eingegangen. Sechs Kandidaten haben es in die Endrunde geschafft, wie Radio Pilatus in einer Mitteilung schreibt. Sie wurden von der Pilatus-Jury gewählt und wollen den Titel als «Rüüdige Lozärner 2009» gewinnen.

Ab Montagmorgen bis zum Mittwoch, 6. Januar, um 16 Uhr können Radiohörer nun per Fax (041 418 77 11), auf der Internetseite von Radio Pilatus oder via Unterschriftenbögen ihre Stimme für einen der sechs verbliebenen Kandidaten abgeben. Den aktuellen Zwischenstand der Wahl und mehr Informationen zu den Nominierten gibt es laufend auf Radio Pilatus und auf der Pilatus-Webseite.

Bereits zum 17. Mal wählt die Zentralschweiz den «Rüüdige Lozärner». «Gesucht wird eine Person aus der Region, welche im vergang­enen Jahr etwas Spezielles geleistet hat, besonders positiv aufgefallen ist oder sich grundsätzlich als sehr sympathischer Zeitgenosse auszeichnet», heisst es in der Mitteilung weiter. Der Wahlsieger erhält neben einer Urkunde den begehrten Wasserturm-Wanderpokal.

sab

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.