RAIN: Zwei Tote nach schwerem Unfall in Rain

Auf der Hauptstrasse zwischen Rain und Eschenbach hat sich ein schwerer Unfall ereignet. Dabei sind zwei Menschen ums Leben gekommen.

Drucken
Teilen
Das Unfallauto, in dem zwei Männer ums Leben gekommen sind. (Bild Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Das Unfallauto, in dem zwei Männer ums Leben gekommen sind. (Bild Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Am Montagnachmittag, kurz vor 13.45 Uhr, fuhr ein 62-jähriger Autolenker in Rain auf der Nebenstrasse von Urswil kommend Richtung Sage, um dort die Hauptstrasse in Richtung Chlewaldstrasse zu überqueren. Gleichzeitig fuhr ein 26-jähriger Chauffeur mit seinem beladenen Sattelschlepper auf der Rainstrasse (Hauptstrasse) von Eschenbach Richtung Rain. In der Folge kam es auf der Kreuzung zu einer massiven Kollision, indem die Sattelschlepperfront gegen die linke Autoseite prallte, wie die Luzerner Polizei mitteilt.

Noch auf der Unfallstelle verstorben
Der Autolenker wurde durch den Aufprall sofort getötet, sein 68-jähriger Beifahrer verstarb kurze Zeit später auf der Unfallstelle. Der Sanitätsnotruf 144 rückte mit mehreren Fahrzeugen an die Unfallstelle aus und die Rega landete vor Ort. Die Rainstrasse zwischen den Ortschaften Eschenbach und Rain musste für rund dreieinhalb Stunden gesperrt und der Verkehr durch 20 Eingeteilte der Feuerwehren Rain und Hochdorf örtlich umgeleitet werden. laut Polizeiangaben entstand ein Sachschaden in der Höhe von zirka 50'000 Franken.

zim

Trotz schnellem Einsatz der Rettungskräfte kam für die beiden Männer jede Hilfe zu spät. (Bild Luzerner Polizei)p>