RANKING: Dagmerseller Homepage heimst Preis ein

Das Magazin «Anthrazit» hat die besten Websites 2010 gekürt. Der Internetauftritt der Gemeinde Dagmersellen erhält die Höchstwertung – auch der Auftritt des Kantons Luzern überzeugt.

Drucken
Teilen
Die Website der Gemeinde Dagmersellen. (Screenshot)

Die Website der Gemeinde Dagmersellen. (Screenshot)

«Die Gemeinde im Luzerner Wiggertal überrascht mit einer grosszügig gestalteten Website»: So lautet das Urteil über die Homepage dagmersellen.ch , was in der Kategorie «Gemeinde/Stadt/ Kanton» mit 5 von 5 Punkten honoriert wird. Auch die Websites der Kantone Luzern und Zug sind in der 14 Homepages aufweisenden Liste vertreten, beide erhalten 4 von 5 Punkte. Auf lu.ch «erhalten Bürgerinnen und Bürger einen vertieften Einblick in die Parlamentsgeschäfte und die Kultur». Bei zg.ch handle es sich um eine «sehr benutzerfreundliche Website, die auch für Sehbehinderte zugänglich und mit elf Sprachen international aufgestellt ist». Auch das in der Stadt Luzern domizilierte Hilfswerk Caritas konnte punkten. Dessen Internetauftritt sei «so vielfältig wie die Hilfeleistungen des Sozialwerks» (5 Punkte).

Beinahe 1000 Internetauftritte wurden für die siebte Wahl der «200 besten Websites der Schweiz 2010», aufgeteilt in 16 Rubriken, angemeldet, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Während sich die Experten einer Jury auf ihre Fachgebiete konzentrierten, beurteilten die «Anthrazit»-User den Gesamteindruck der Websites. Sowohl Jury als auch User bewerteten die Internetauftritte mit dem neu entwickelten Voting-System, das alle Bewertungen zusammenführte, gewichtete und nach einem speziellen Algorithmus auswertete.

scd

HINWEIS
Alle prämierten Websites sind online oder in der neuen «Anthrazit»-Ausgabe – für 6 Franken im Kioskhandel erhältlich – zu finden.