RAPPERSWIL: Entführte in Willisau wieder aufgetaucht

Eine 24-jährige Schweizerin tamilischer Herkunft ist am vergangenen Samstagabend im bernischen Rapperswil entführt worden. Einen Tag später tauchte sie in Willisau wieder auf.

Drucken
Teilen

Das Opfer unternahm um rund 18.15 Uhr mit einer Bekannten in Rapperswil einen Spaziergang. Plötzlich näherte sich ein von Bern herkommendes Auto. Ein Mann stieg aus dem Fahrzeug aus, schubste die eine Frau weg und zwang die 24-Jährige, in dem Auto Platz zu nehmen. Dann entfernte sich das Fahrzeug in Richtung Büren.

Die Frau blieb für einen Tag verschwunden. Erst am Sonntag um 20.20 Uhr ging bei der Berner Kantonspolizei eine Meldung ein, wonach die junge Frau wohlbehalten am Bahnhof von Willisau aufgetaucht sei und sich nun auf dem dortigen Polizeiposten befinde. Sie wurde noch am selben Abend an einen sicheren Ort gebracht.

ap